Jeder Schmerz hat eine Funktion.

Die Funktion der meisten Schmerzen – wir nennen sie deshalb Alarm Schmerzen – ist der Schutz unseres Bewegungssystems. Denn die meisten Schmerzen haben bekanntermaßen etwas mit Bewegung zu tun. Wird ein solcher Alarm Schmerz zum Schutz des Systems geschaltet, lässt der betroffene Mensch von der geplanten Bewegung – die ihn schädigen würde – ab.

Das aber führt in die Sackgasse zunehmender Verkürzung und Bewegungseinschränkung. Nach dem Neuen Schmerzverstehen führt nur die gezielte Gesund-Programmierung der Muskeln zur dauerhaften Schmerzfreiheit.

Ihre Schmerzen werden größtenteils von Muskeln, Engpässen in diesen Muskeln und falsch antrainierten Muskelprogrammen verursacht. Sie werden das selbst spüren - und anfangs kaum glauben! Schmerz ist kein Schicksal, welches zu ertragen
ist, sondern einfach ein Alarmsignal, welches gehört werden will.

Das neue Schmerzverständnis der Schmerztherapie kennt die biologisch nachvollziehbaren Mechanismen und zeigt den Weg in die „Schmerzfreiheit“ auf.

 

Oft sind Sie schon nach der ersten Behandlung schmerzfrei oder haben einen deutlich reduzierten Schmerz als vor der Behandlung.

 

 

 

 

Erfahrungsberichte

Erfahrungsbericht Silvia Lehmann

Vor fast 3 Jahren bekam ich eine inverse Schulterprothese und hatte seitdem starke Schmerzen gegen die ich ebenso starke Schmerzmittel...

weiter lesen

Erfahrungsbericht Iris Schilling

Ich möchte über meine Erfahrungen mit Aktima in Aschaffenburg berichten. Ich hatte mit starken, nicht endend wollenden Schmerzen an den Außenseiten...

weiter lesen

Erfahrungsbericht Anette Fischhofer

Ihr Erfahrungsbericht:Ich habe seit über 40 Jahren Schmerzen im Schulter-Nacken-Kopf bereich und hatte schon Unmengen an Medikamenten genommen(die nichts halfen)...

weiter lesen

Ihr Erfahrungsbericht

Sie waren auch schon bei uns zur Schmerztherapie und möchten über Ihre Erfahrungen Und Erfolge berichten?

Dann können Sie das hier gerne tun. Es hilft vielen Gleichgesinnten...

Ihren Erfahrungsbericht senden

Bitte beachten! Wir benutzen Cookies um die Zugriffe auf dieser Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten. Sie können Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen, der Nutzung zustimmen oder diese ablehnen..